| | |

news
forum
credits
links
deutsche
amerikanische
britische
französische
russische
israelische
andere...
deutsche ksk
britischer sas
us navy seals
ru speznas
fremdenlegion
mehr...
panzer
flugzeuge
helikopter
schiffe
übersicht...
sturmgewehre
maschinenpistolen
maschinengewehre
handfeuerwaffen
mehr...
afghanistan
mazedonien
bosnien
mehr...

IMI (Israel Military Industries)

IMI Galil-Sturmgewehr


Variante IMI Galil MAR

IMI Galil MAR Kaliber 5.56 mm Das IMI Galil MAR(Micro Assault Rifle) stellt die nächste Generation in der Galil-Familie dar. Es ist ebenfalls ein auf dem Kaliber 5,56 mm basierendes Sturmgewehr, welches Anfang der 90er Jahre vorgestellt wurde. Es war hauptsächlich für zwei Verwendungszwecke gedacht und konstruiert worden. Es sollte eine Variante zu den bisherigen 9 mm MPs werden, die sich hervorragend für Kampfszenarien in bebauten Gebiet eignen. Deren einziges Manko bei militärischer Verwendung ist das kleine Kaliber, welches bei Galil MAR durch ein durchschlagsstärkeres 5,56 mm Kaliber ersetzt wurde. Dennoch sollte die geringe Größe beibehalten werden. Ebenfalls sollte das Sturmgewehr als Personal Defense Weapon(PDW - Verteidigungswaffe) für Fahrzeug- und Panzerbesatzungen fungieren.
So entstand ein kleines äußerst vielversprechendes Sturmgewehr welches in großer Anzahl bei den israelischen Streitkräften eingeführt werden sollte. Dazu kam es Aufgrund eines technischen Mangels allerdings nicht. Im Dauerfeuermodus oder bei schnell hintereinander verschossenen Salvenfeuer erhitzt sich die vordere Griffschale sehr stark, was ein Halten der Waffe ohne Handschuhe teilweise unmöglich macht.
Die Waffe wurde also nicht offiziell bei den israelischen Streitkräften eingeführt.


IMI Galil MAR Kaliber 5.56 mm (Neue Version) Als Konsequenz wurde bei IMI am MAR weiterentwickelt und schließlich konnte 2001 eine neue Version vorgestellt werden. Wichtigste Verbesserung ist die überarbeitete Griffschale welche nun das Problem der Überhitzung behebt. Doch das war nicht alles, es wurde an der Waffe konsequent weiterentwickelt um internationale Standards zu erreichen. So wurden z.B. zwei M1913 Picatinny Rails integriert, welche nun leichtes Montieren von Optiken(z.B. Reflexvisiere) ermöglicht. Zudem ist damit größtmögliche Kompatibilität gegeben, da die Picatinny Rails zum Weltstandard gehören(z.B. verwendet bei M16 und MP5 Modellen). Eine der Picatinny Rails wurde ins Gehäuse integriert, die zweite liegt auf der Griffschale. Der bisherige Schulterstütze musste einer neuen ergonomischen Schulterstütze aus Fiberglas weichen. Eine weitere Verbesserung ist der neue Mündungsfeuerdämpfer, welcher vor allem das Schießen bei Dauerfeuer erleichtern soll. Außerdem ist es nun möglich an ihm einen Schalldämpfer zu befestigen.


Eingesetzt wird diese neue Version bisher nur in begrenzten Umfang bei den israelischen SF(Special Forces). So zum Beispiel bei der maritimen Kommandoeinheit Shayetet 13.

Technische Daten:

Bezeichnung der Waffe: IMI Galil MAR 5,56 mm
Hersteller: IMI (Israel Military Industries)
Kaliber: 5,56 mm x 45
Magazin: 35 bzw. 50 Schuss Magazin
100 Schuss Doppeltrommelmagazin
Gewicht:
2,9 kg (ohne Magazin)
Länge: 71,0 cm (Schulterstütze ausgeklappt)
46,0 cm (Schulterstütze eingeklappt)
Lauflänge: 19,5 cm
Feuerrate: 630-700 s/min
Mündungsgeschwindigkeit: 710 m/s
mittlere Reichweite ca 400 m

-4/6-

Fragen, Anregungen oder Kritiken an Alexander I.
All text Copyright © by www.Military-Page.de